Erstellt im Auftrag des Lichtig-Verlags

Geschmackvolle Edition wie aus der guten alten Zeit

Lichtigs herrliche Postkarten: Eine Judaica - Edition

Lichtigs herrliche Postkarten: Eine Judaica - Edition Zwölf Postkarten, äusserst geschmack- und liebevoll von Veronika Urban und Sharon Adler gestaltet, zeigen Fotografien vor allem prächtiger, silberner Ritualgegenstände des 19. Jahrhunderts bzw. eine herrlich-farbenfrohe florale Illustration der Hand der Miriam. An Ritualien finden sich zwei Chanukkaleuchter, mehrere Schabbatleuchter, ein Kidduschbecher, ein besticktes Barchesdeckchen, ein Sederteller und eine Abbildung von Hawdala-Utensilien. Zur Edition gehören aber auch drei Fotografien von Rabbinergemälden, auf denen diese durchgängig mit Tallit und Kopfbedeckung dargestellt sind. Alle Motive atmen eine tiefe Liebe zum Judentum und seinen religiösen Traditionen, teilweise erinnern sie an die Welt Moritz Daniel Oppenheims. Bevor man aber ganz untertaucht und eintaucht in diese doch zu schöne, heile Welt wird man durch die rückseitigen Beschriftungen der Postkarten wieder zurückgeholt auf den Boden der Tatsachen: Hinweise zu den Gegenständen wie "besitzlos nach der Reichspogromnacht", "gefunden nach dem Holocaust in einem Berliner Schrebergarten" zeigen die stetige Gefährdung jeden jüdischen Lebens überdeutlich an. Die Karten werden sicher Freude bringen: dem Schreiber und Absender, vor allem aber den jeweiligen Empfängern.

Michael Kühntopf, Widen / Aargau, Schweiz 2011



Herausgegeben von Nea Weissberg
Lichtig-Verlag, Berlin 2011
ISBN: 3-929905-26-4
Price: EUR 14,90

Zu beziehen über den Lichtig-Verlag oder den Buchhandel.
Bestellung zzgl. Porto und Versand (Inland/Ausland).

Online-Bestellformular

BücherFax-Bestellformular [pdf]

Diese Seite drucken